• slide1.jpg
  • Berking.jpg
  • slide2.jpg
  • Martin.jpg
  • 20161027_190523.jpg
  • Jugend.jpg
  • ban.jpg
  • Gruppe.jpg
  • slide3.jpg
  • Jawid.jpg
  • Gina.jpg
  • slider22.jpg
  • Studioeroeffnung1.jpg
  • Tag_der_Parke_bearbeitet.jpg
  • 20121208_122531.jpg
  • thorsten2.jpg
  • Ausstellung.jpg
  • Gerhard_Schroeder.jpg
  • PF_Together_Forever_08022013113613123-1.jpg
  • facebook.jpg
  • Luehr.jpg
  • 20121009_183445.jpg

Schreiben und Sprechen fürs Hören...

Eine Fortbildung der Landesmedienanstalt

Das Seminar richtet sich an Radio-Macher/innen, die nach neuen Ideen suchen, um ihre Talente und Fähigkeiten zu stärken. Wie entwickele ich mich vom schreibenden Autor zum sprechenden Erzähler? Wie kann ich meine Präsenz beim Sprechen verbessern? Welches sind meine Stärken und wie kann ich sie einsetzen? Wie können mir meine Stärken bei meinen vermeintlichen Schwächen helfen? Wie gehe ich mit dem um, was ich vor dem Mikrofon sagen will? Wie gestalte ich den Text für einen Beitrag oder für eine Moderation? Wie setze ich eine Agenturmeldung zu erzähltem Text um? Wie fertige ich ein Stichwortkonzept für die freie Rede? Im Mittelpunkt steht die Frage, wie wir uns noch stärker der gesprochenen Sprache annähern können. Es geht ums radiogerechte Sprechen und Erzählen mit dem Ziel, „natürlich rüber zu kommen“. Dabei ist es nicht entscheidend, ob die Teilnehmer/innen ihre Schwerpunkte eher in der Moderation oder in der Arbeit als Autor/Autorin für gebaute Beiträge sehen.

17. / 18.11.2017 Leitung: Ulf Dube NDR

Zielgruppe: Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter/innen der Bürgersender. * Anmeldeverfahren: Anmeldung zum Seminar bitte über den lokalen Bürgersender kurzfristig an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Seminarzeiten: (in der Regel) Freitag 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr Rückfragen: Bernd Wolter, MedienWerkstatt Linden – mediacampus, Charlottenstraße 5, 30449 Hannover, Telefon: 0511 440500, Fax: 0511 453930, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen schreibwütige Leute für unsere Onlineredaktion...

TastaturHallo in die Region Hannover, wir machen ja eigentlich Radio. Aber noch eine Menge mehr! 

So betreiben wir u.a. eine eigene Internetseite mit Top Zugriffszahlen.

Und dafür suchen wir Leute, die ehrenamtlich gerne kleine Beiträge mit Foto für uns schreiben möchten. Aus allen Bereichen, von Kultur, Tourismus, Natur bis hin zu Sport und Musik. Aus allen Städten und Gemeinden in der Region Hannover....

Ihr habt Interesse? Dann meldet Euch schnell über das Kontaktformular....

Die Jugendshow am Start - im Steinhuder Meer Magazin...

9 OktoberDen richtigen Sound gibt’s am Montagabend nur bei uns ab 19 Uhr auf Radio Leinehertz 106.5 bei der Jugendshow. Wir haben für euch die Songs rausgesucht, die selten bis gar nicht im Radio gespielt werden. Aber nicht nur das! Alles ist dabei: Ob Oldies, aktuelle Hits, bekannte oder unbekannte, regionale oder internationale Interpreten.

Rundfunk produziert in Neustadt a. Rbge.

Kathy KellyAls  Gesellschafter der 106,5 Rundfunkgesellschaft gGmbH haben wir das Medium Rundfunk mit einem eigenen Studio in das Herz von Neustadt a. Rbge. gebracht.

Hier haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, vor Ort an der Gestaltung und Produktion des Radioprogrammes von LeineHertz 106einhalb mitzuwirken. Auch durch eine Mitgliedschaft können uns Privatpersonen und Firmen unterstützen. 

Im Rahmen des Bürgerrundfunks können Interessierte ihrem Hobby in Redaktion, Technik oder Moderation nachgehen, ersten Kontakt mit der Rundfunkproduktion aufnehmen oder unter Anleitung von Profis den Grundstein für ihren beruflichen Werdegang legen.

Aufgepasst! *** Aufgepasst *** Aufgepasst ***

Liebe Freunde, Hörerinnen und Hörer von Radio Leinehertz 106.5, wir brauchen eure Stimme. Denn dann können wir Geld für die Aktualisierung des Regionsstudios in Neustadt am Rübenberge gewinnen. Macht alle mit. Und teilen bis das Smartphone ächzt oder die Tastatur qualmt...

Wie könnt ihr uns unterstützen? Einfach auf den Link klicken...

Herzlichen Dank -  Euer LRN Team...

 

Top aktuell: Unser neuer Newsletter...

newsletterklWußtet Ihr,

  • daß wir fast 1 Millionen Hörer (technische Reichweite) über Antenne haben?
  • wir auch in vielen Kabelnetzen zu hören sind?
  • im Internetstream mittlerweile weltweit  gehört werden?

Ist doch klasse, oder?

Naturnahe Gärten - helft Schmetterling, Igel und Co...

Schmetter iloveimg resized iloveimg compressed(fb) Es gibt sie noch. Gartenbesitzer, die durch das Anpflanzen von Wildblumen und den Verzicht auf Mähen, Herbizide und Pestizide eine Menge für unsere akut bedrohte Tier- und Pflanzenwelt tun. Doch es sind immer noch zu wenig, schaut man sich die Gärten und Ackerflächen in der Umgebung einmal genau an.  Habt ihr nicht Lust, euren Garten wieder summen und brummen zu lassen? Fangt einfach an. Auch bei Euch gibts bestimmt eine Ecke im Garten die sich eignet. Und:  Das Netz ist voll mit guten Tipps und Tricks.

2017 03 02 19 37 26 iloveimg resized

Henning

TagderParke2013 1

walter

Bürgerbuch

DESIGN BY WEB-KOMP